„Mit der Wahl von MEC als Mediaagentur für William Hill haben wir einen Partner gefunden, der nicht nur umfangreiches Fachwissen und Expertise in diese Zusammenarbeit miteinbringt sondern auch die Begeisterung für die Marke und die Motivation gemeinsam unsere Entwicklung im österreichischen Markt voranzutreiben.“


Clemens Kaiser / Country Manager AT WILLIAM HILL

"Mit MEC verbindet uns eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bereits über ein Jahrzehnt währt. Zu den hervorragendsten Eigenschaften dieser Zusammenarbeit zählen für mich sowohl die Kontinuität, als auch die Verlässlichkeit und Fairness. Gemeinsam haben wir in dieser Zeit eine Vielzahl von innovativen Projekten umgesetzt, durch das Engagement von MEC haben wir integrierte Kommunikationskonzepte realisiert – in den unterschiedlichsten Disziplinen. Für mich persönlich stecken hinter der Marke MEC viele gute Mitarbeiter mit sportlichen Eigenschaften: Beweglich. Aktiv. Innovativ. Konditionsstark. Mit absolutem Zug zum Tor. Fokussiert. Treffsicher. Ich bin glücklich MEC zu unseren langjährigen Partnern zählen zu dürfen."

Gerhard Bradler / Marketing- und Einkaufsleiter intern., Prokurist HERVIS

Wo Gibts Was




TV Sync mit Online

Herausforderung

Aufbau der Markenbekanntheit von Wo Gibt’s Was in der breiten Öffentlichkeit und kontinuierliche Präsenz sowie Top-of-mind um die regelmäßige Nutzung der Plattform zu etablieren.

 

INSIGHTS.

Bisher gab es am österreichischen Markt nur vereinzelte Angebotsplattformen welche nicht regelmäßig genutzt werden. Der Konsument bevorzugt aber eine Plattform die alle aktuelle Angebote gesammelt führt. Der Lebensmittelbereich ist der preissensitivste Bereich. 49% der Österreich informieren sich in Prospekten über Angebote.

Implementierung

Im TV wurde ein On / Off Flightning gewählt im Sinne einer „always on“-Strategie. Unterstützend kam in den saisonalen günstigeren Monaten (Juli) noch Radiowerbung hinzu. Dabei kam die neue Technologie zum Einsatz welche mit Hilfe von Audiotracking die Messung von Website-zugriffen unmittelbar nach Ausstrahlung des TV-Spots ermöglichte.
So konnte sowohl der Sender-Mix, Daypart als auch die Wochentags-verteilung laufend basierend auf Traffic-Zahlen optimiert werden.

Return on Investment (ROI)

  • Verfünffachung der ungestützten Bekanntheit
  • Verdopplung der gestützten Bekanntheit
  • 10-facher Anstieg der App Downloads
  • Konsequenter Ausbau des Traffics auf der Website
  • Cost per Visit während des Kampagnenzeitraums um 30% gesenkt
 
Bewerten Sie diese Fallstudie