„Mit der Wahl von MEC als Mediaagentur für William Hill haben wir einen Partner gefunden, der nicht nur umfangreiches Fachwissen und Expertise in diese Zusammenarbeit miteinbringt sondern auch die Begeisterung für die Marke und die Motivation gemeinsam unsere Entwicklung im österreichischen Markt voranzutreiben.“


Clemens Kaiser / Country Manager AT WILLIAM HILL

"In der Zusammenarbeit mit der MEC schätzen wir das stete Bemühen um die bestmögliche Lösung für ihre Kunden - auf höchstem fachlichem Niveau. Das fordert uns immer wieder heraus, neue Wege zu gehen und neue Lösungen zu erarbeiten, und damit entwickeln auch wir unser Geschäftsfeld immer weiter. Und das alles ist geprägt von einer Atmosphäre der Partnerschaftlichkeit und der Handschlagsqualität, die die Zusammenarbeit auch menschlich sehr wertvoll für uns macht. Wir freuen uns darauf, auch künftig viele spannende Projekte mit der MEC gemeinsam für ihre Kunden zu gestalten."

 

 

 

 


 

Andrea Groh / Director of Sales GEWISTA

Hervis

Erste Bank
    Erste Bank
Sony Ericsson


Demonstration von

  • > Activation
  • > On Air Sponsoring
  • > Eventsponsoring
  • > Handel und Verkauf


'Das Rennen' mit Armin Assinger

Hauptsponsor der ORF Sendung "Das Rennen" mit Armin Assinger

Herausforderung

Wie setzt man eine Sponsoring Kooperation um, wenn diese Aktion die einzige ATL und BTL Kommunikationsplattform zum Thema Skiwinter ist?

Ansatz

Man zeigt Hervis Ware On Air, getragen und verwendet von Prominenten Showteilnehmern und vom Hervis Testimonial Armin Assinger und integriert die Marke ‚Das Rennen‘ in alle themenspezifischen Kommunikationsmittel.

Lösung

  • Hervis ist On Air, Marketing und Online Hauptsponsor der Sendungen
  • Basierend auf diesen Kanälen entwickelte MEC eine ganzheitlich integrierte Strategie, von der Spotgestaltung und Produktion, bis hin zur Off Air POS Gestaltung

 

Return on Investment (ROI)

 

  • Steigerung der Umsätze im Bereich „Wintermode“:
    +15 %
  • Mehrwert: Benefits für Lieferanten und Partner von Hervis
 
Bewerten Sie diese Fallstudie