This Year, Next Year 2013

Posted: 20/09/2013



GroupM veröffentlicht This Year Next Year 2013 - einen globalen Ausblick auf Media- und Marketingentwicklungen

Im Dezember 2012 wurde von der GroupM ein globales Wachstum der Werbespendings um 4,5% prognostiziert. Tatsächlich wuchs der Markt um 3,6%.

Hauptgründe für das niedrigere Wachstum waren die anhaltend schlechte Wirtschaftslage in der Eurozone, ebenso wie die nachhallenden Auswirkungen des Tsunamis in Japan. Kleinere, ebenso vorstellbare Effekte sind die Währungsschwankungen in Argentinien und eine strengere Beurteilung der Aussichten in Ägypten.

Für 2013 geht die GroupM von einem globalen Wachstum von 3,4% aus. Westeuropa wird - entgegen den frühen Hoffnungen eines Anstiegs in der zweiten Jahreshälfte - in diesem Jahr einen Rückgang von 2,4% aufweisen. Die Krisenländer der Eurozone - Italien, Spanien, Portugal, Griechenland und Irland  - sind Hauptgründe. Eine Stabilisierung ist nicht zu erwarten, es wird mit einem Rückgang von 11% gerechnet.

Erste Prognosen für den globalen Werbemarkt 2014 liegen bei 5,1%, vorausgesetzt es kommt zu einer Erholung in den Krisenländern der  Eurozone ( +1,4%). Bei einem erneuten Rückgang um 10% läge das globale Wachstum bei lediglich 4,6%.

Schwellenländer wie China oder Russland haben seit 2000 einen deutlich höheren Beitrag zum Marktwachstum geleistet als ihr Anteil an der globalen Wirtschaft vermuten lässt (80% vs. 40%).  Für 2014 und die Folgejahre geht die GroupM  von einem deutlich geringen Anteil am Wachstum aus – ca. 60%.

Der österreichische Werbemarkt wird nach GroupM Schätzungen in 2013 um 6,4%  wachsen, 2014 etwas weniger (5,9%). Nach vier Jahren mit deutlichen Zugewinnen wird das Wachstum von TV nunmehr 4,9%  betragen (vs. 7,7% in 2013).

Global betrachtet werden digitale Medien weiterhin um 1% jährlich wachsen. Der Anteil in 2013 wird 19% betragen, in 2014 dann 20%. In Österreich wird der Anteil digitaler Medien etwa 17% betragen (2014).


Wenn Sie mehr lesen möchten, kontaktieren Sie uns!

 

 

 

Posted: 20/09/2013