This Year, Next Year 2012

Posted: 25/07/2012



Ein weltweiter Ausblick auf Media und Marketing, GroupM Report Sommer 2012

2011 betrug das globale Mediawachstum wie erwartet 5,0%. Für 2012 wurde von uns ein weltweites Wachstum von 6,3% prognostiziert, dieses musste allerdings auf 5,1% zurückrevidiert werden. Unsere erste Voraussage für 2013 liegt bei 5,3% Wachstum. Das durchschnittliche Unternehmensinvestitionsvolumen von 100 Dollar in 2008 ist 2011 auf 117 Dollar gestiegen*. Dieses Verhältnis variiert von Land zu Land und gewiss ist der nicht gemessene Anteil an Marketing-Investitionen gestiegen. 2012 liegt der gemessene Mediaanteil bei 0,75% des BIP, ein neues Tief berücksichtigt man dessen Wichtigkeit heutzutage.

2012 wird erwartet, dass Brasilien, Russland Indien und China (BRIC) sowie die “Nächsten 10” (bzw. die „Nächsten 11“ ohne Iran) 51% des weltweiten Werbewachstum ausmachen (-2%pt im Vergleich zur Dezember-Prognose). Für China wurde das Wachstum 2012 von 17% auf 13% geändert (-1,63 Milliarden Euro). Dies schreiben wir dem generellen Gegenwind dem die Wirtschaft ausgesetzt ist zu, wobei das gesunkene Konsumentenvertrauen hier nur einen leichten Effekt hat. Die gefallene Stimmung – weltweit und regional – hat unsere Prognosen für Indien und Brasilien stärker beeinflusst. Wobei diese beiden Werbewirtschaften zusammen nur ein Drittel von China ausmachen, sie werden aber 2012 1,22 Milliarden Euro des erwarteten Wachstums einbüßen. Die Prognose für Russland für 2012 ist von 10% auf 12% gestiegen.

Westeuropa ist der andere entscheidende Grund für die Herabstufung des Mediainvestitionsvolumens für 2012. Anfang des Jahres sah es danach aus, als ob die Werbeinvestitionen von 2% wiedergewonnen werden können, aber ein leichter Rückgang in Deutschland und dramatische Einschnitte in Spanien und Italien haben bewirkt, dass der EMEA Ausblick auf negative -0,7% ausfällt (-2,2 Milliarden Euro). Wir bleiben bei unserer optimistischen Annahme einer Euro-Lösung und verschieben unsere vorläufige Prognose von 1,6% auf nächstes Jahr. Der Anteil am heute gemessenen weltweiten Werbevolumen beträgt 20%, in unserer Langzeitprognose wird dieses auf 18% bis 2017 fallen……..

Wenn Sie mehr lesen möchten, kontaktieren Sie uns!

 

Posted: 25/07/2012