Mediaedge:cia bringt Spendenkampagne für Wiener Tafel auf die Straße

Posted: 08/02/2010



„OHNE IHRE SPENDE BLEIBT UNSERE HILFE AUF DER STRECKE“

Mediaedge:cia in kreativer Zusammenarbeit mit Andreas Gabler und Thorsten Beham, unterstützt von vielen Medienpartnern aus den Bereichen Tageszeitungen, Magazine, Plakat und Online, bringt die neue Spendenkampagne der Wiener Tafel auf die Straße.

Konrad Mayr-Pernek dazu: „Oft ist es ganz einfach so, dass man sich für eine Sache einsetzen muss weil die Sinnhaftigkeit auf der Hand liegt. Und Qualitätsware zu den Menschen zu bringen, die diese am dringendsten brauchen, anstatt die Ware wegzuwerfen ist als Idee so simpel wie bestechend. In diesem Fall ist es der Vater eines Mitarbeiters (freiwilliger Helfer), der uns auf die Wiener Tafel hingewiesen hat und wir haben uns spontan entschlossen befreundete Kreative und Medienhäuser in dieses Projekt einzubinden – wir freuen uns, die Kampagne auf die Straße gebracht zu haben und laden alle dazu ein, die Wiener Tafel mit einer simplen SMS zu unterstützen.“

Andreas Gabler: „Ziel der Kampagne ist es Awareness für das Hauptproblem der Wiener Tafel zu schaffen: Die Finanzierung der Logistik. Die Wiener Tafel hat viele freiwillige Helfer, eine steigende Anzahl an Industriebetrieben, die entsprechende Lebensmittel zur Verfügung stellen – aber es braucht noch Geld um die Hilfslieferungen finanzieren zu können. Ohne Spendengelder geht's den Transportern der Wiener Tafel wie Schaukelautos vor Einkaufszentren, sie stehen still. Ich denke, das bringt’s auf den Punkt.“

Martin Haiderer (GF Wiener Tafel): „Das ist es, was wir brauchen – Menschen die sich engagieren. Die einen versorgen uns mit Gütern, andere Stellen ihre Arbeitskraft zur Verfügung und wiederum andere machen auf die sinnvolle Arbeit der Wiener Tafel aufmerksam und sorgen mit einem Spendenaufruf dafür, dass wir noch mehr Menschen mit dem Notwendigsten versorgen können. Denn OHNE IHRE SPENDE BLEIBT UNSERE HILFE AUF DER STRECKE – SMS mit Spendenbetrag einfach an 0664 660 0365.

Wiener Tafel: Martin Haiderer, Cornelia Richter, Stefan Unterberger
Planung: Mediaedge:cia: Daniel Brzjchaczek und Konrad Mayr-Pernek
Konzept: Andreas Gabler, Thorsten Beham

Art Direktion: Thorsten Beham

Online Werbemittel: eProjects Andreas Grasel
Foto: Staudinger+ Franke: Foto, CGI, Bildbearbeitung
Medien: alles was Rang und Namen hat

SMS Dienst: ATMS: Markus Buchner

 

 

Zur Wiener Tafel:
Die Wiener Tafel sammelt überschüssige Lebensmittel und Hygieneartikel dort ein, wo sie anfallen und bringt sie dort hin, wo sie benötigt werden. Mit diesen Warenspenden aus der Wirtschaft unterstützt sie über 7.500 Bedürftige in 75 sozialen Einrichtungen, wie Obdachlosenherbergen, Flüchtlingshäusern und Mutter-Kind-Heimen. Die Wiener Tafel ist eine unabhängige NPO, arbeitet auf ehrenamtlicher Basis und finanziert sich durch private Spenden und Sponsoring. Täglich rettet sie rund zwei Tonnen hochwertige "Über-Lebensmittel" vor dem Müll. Sie könnte noch viel mehr tun. Dafür braucht sie aber Sie! Unterstützen Sie die Tafel in ihrem Kampf gegen Wegwerfmentatlität und Armut.


www.wienertafel.at

 

 

Posted: 08/02/2010