MEC eröffnet neues Headquater in Nairobi

Posted: 27/02/2015



Seit 19.2.2015 hat Afrika nun auch sein eigenes Headquater in Nairobi, Kenia.

Die neue Zweigstelle wird mit über 20 Mitarbeitern 22 Märkte in Ost und West-Afrika servicieren und dabei bereits bestehende MEC Standorte in Süd und Nord-Afrika unterstützen.

Als Managing Director wurde Monica Kambo bestellt, welche in engem Kontakt zur Global Solution Unit in London steht.

Betreut werden unter anderem Kunden der ScanGroup (Unternehmen der WPP) und internationale MEC Kunden welche ihr Business auch in der Region betreiben.

Global COO und Vorsitzender der EMEA Region, Alastair Aird, freut sich über den Zuwachs in der der EMEA Gruppe und begrüßt 22 neue Märkte welche ab sofort in den Genuss der Services von MEC kommen.

"Afrika ist eine komplexe aber dafür umso faszinierendere Region, welche uns eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten gibt. Mithilfe unseres erfahrenen Netzwerkes sowie Monica (Kambo) bin ich überzeugt davon, dass wir
unsere strategischen Expertisen genauso gut an den Kunden weitergeben wie wir es auf dem Rest der Welt auch tun. Dies ist der Schlüssel um auch hier das Wachstum unserer Kunden zu fördern"

 

Die österreichische MEC freut sich über seine neuen Kollegen und wünscht ihnen schon jetzt einen erfolgreichen Start in ihrem Markt.

Posted: 27/02/2015